Spenden für den Hospizverein Landshut

Jeder Mensch hat das Recht, in Würde zu sterben.
Helfen Sie uns, dafür bessere Bedingungen zu schaffen.

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie uns bei unserer Aufgabe, sterbende und schwerkranke Menschen zu betreuen und zu begleiten. Damit sorgen wir dafür, den Hospiz- und Palliativgedanken in die Öffentlichkeit zu tragen, interessierte Laien und auch Pflegefachpersonal sowie Ärzte zu schulen.

Wir sind ein gemeinnütziger Verein, dessen Finanzierung auf mehreren Beinen steht. Ein wichtiger Teil sind Spenden, Mitgliedsbeiträge, aber auch Erbschaften. Wir erhalten auch Gelder von der Bayerischen Stiftung Hospiz und Zuschüsse von der Öffentlichen Hand. In Einzelfällen erhält der Verein auch Bußgelder, die in gerichtlichen Strafverfahren verhängt werden.

Zusammengenommen decken diese Gelder die Fixkosten des Vereins wie etwa die Personalkosten für KoordinatorInnen und Assistenz, Miete und Strom, aber auch die variablen Kosten wie zum Beispiel die fortwährende Qualifizierung von HospizbegleiterInnen, Referentenhonorare oder die Fahrtkosten der Aktiven bei Einsätzen.

Bankverbindungen:

Sparkasse Landshut
IBAN DE61 7435 0000 0020 3425 43, BIC BYLADEM1LAH

Raiffeisenbank Geisenhausen
IBAN DE69 7436 6666 0000 6174 58, BIC GENODEF1GSH

Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnittes „steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung. Er verfolgt keine eigenwirtschaftlichen Zwecke. Der Verein dient der Förderung der öffentlichen Gesundheitspflege sowie der dafür notwendigen Bildung. Die Mittel des Vereins einschließlich etwaiger Überschüsse werden nur für die satzungsgemäßen Zwecke des Vereins verwendet. Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins. Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck des Vereins fremd sind oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen, begünstigt werden.

Selbstverständlich erhalten Sie für Ihre Zuwendungen von uns eine steuerlich absetzbare Spendenquittung.