Unse­re nahe­zu 100 Ehren­amt­li­chen beglei­ten in Stadt und Land­kreis Lands­hut schwerst­kran­ke und ster­ben­de Men­schen sowie deren Ange­hö­ri­ge. Dazu gehen wir auf die Pal­lia­tiv­sta­tio­nen, ins Hos­piz, in Kran­ken­häu­ser, in Senio­ren­hei­me oder zu den Fami­li­en nach hau­se. Auch nach dem Tod eines gelieb­ten Men­schen sind wir für die Hin­ter­blie­be­nen noch da. Unser Ange­bot der Trau­er­be­glei­tung reicht von Ein­zel­be­glei­tun­gen hin zu Grup­pen­ver­an­stal­tun­gen.
Um die Hos­piz­ar­beit und die vor­han­de­nen Ange­bo­ten in der Regi­on bekannt zu machen, hal­ten wir Vor­trä­ge und Fort­bil­dun­gen im gesam­ten Land­kreis.

Um mobi­ler sein zu kön­nen und unse­re Ange­bo­te an Beglei­tun­gen, Vor­trä­gen und Kur­sen auch im Land­kreis Lands­hut wei­ter aus­bau­en zu kön­nen, möch­ten wir  für den Hos­piz­ver­ein Lands­hut e.V. ein Auto beschaf­fen. Wün­schens­wer­ter Wei­se soll­te dies, auch in Ver­ant­wor­tung unse­rer Umwelt und zukünf­ti­ger Gene­ra­tio­nen gegen­über, ein Sys­tem der Elek­tro­mo­bi­li­tät sein.
Dazu benö­ti­gen wir Unter­stüt­zung, Ihre Unter­stüt­zung und sagen schon heu­te vie­len Dank für Ihr Inter­es­se an der Hos­piz­ar­beit und Ihrer Spende.

Link zum Spendenportal