Aufgrund der hohen Nachfrage hat der Hospizvereins Landshut ein weiteres Angebot für trauernde Menschen initiiert. Ab dem 17. Juli gibt es im Krankenhaus Achdorf einen TrauDich-Treff. Ähnlich wie das TrauDich-Café, das in den Räumen des Hospizvereins stattfindet, ist es ein offener Treff, und kann ohne Anmeldung besucht werden. Stattfinden wird der TrauDich-Treff jeden dritten Montag im Monat von 18.00 - 20.00 Uhr (im EG, der Raum ist ausgeschildert). Betreut wird der offene Treff von Rosi Behmer, Heidi Lienke und Beatrix Enzenbach, die alle drei im vergangenen Jahr eine Ausbildung zur Trauerbegleiterin absolviert haben.

Foto: Maria Klaus