Lesung mit Roland Schulz

Wann:
25. März 2019 um 19:30 – 21:30
2019-03-25T19:30:00+01:00
2019-03-25T21:30:00+01:00
Wo:
Pfarrsaal St. Martin
Martinsfriedhof 225
84028 Landshut

Was passiert mit deinem Kör­p­er, wenn du stirb­st? Was fühlst du – Trauer, Schmerz? Und dann, wenn dein Herz­schlag ver­s­tummt ist? Was geschieht mit deinem Leich­nam, bis du bestat­tet wirst? Wie wird man um dich trauern?

Ster­ben, Tod und Trauer sind unumgänglich, für jeden von uns. Und doch wis­sen wir kaum etwas darüber. Roland Schulz find­et Worte für das Unbeschreib­liche und gibt Antworten auf die tief­sten Fra­gen des Lebens.

Tage vor deinem Tod, wenn noch nie­mand deine Sterbestunde ken­nt, hört dein Herz auf, Blut bis in die Spitzen dein­er Fin­ger zu pumpen. Wird ander­swo gebraucht. In deinem Kopf.

 
 

Mit diesen Worten nimmt Roland Schulz den Leser mit auf die let­zte Reise. Ein­dringlich beschreibt er, was wir während unser­er let­zten Tage und Stun­den erleben. Er ver­fol­gt die Reise des Kör­pers von der Leichen­schau bis zur Bestat­tung und fragt schließlich, was Ster­ben und Tod für diejeni­gen bedeutet, die zurück­bleiben: Wie trauern wir – und wie kön­nen wir weit­er­leben

Ein aufwendig recher­chiertes Buch, kraftvoll und voller Men­schlichkeit.

Ein­tritt frei – Spenden wer­den gerne ent­ge­gengenom­men

Foto: © Dirk Bruniec­ki / Piper Ver­lag