Der Hos­pizvere­in Land­shut lädt am Sam­stag, den 26. Mai Trauernde im Rah­men der Trau­Dich-Kul­tur zu einem Spazier­gang in den Isa­rauwald ein. Durch Bewe­gung inmit­ten der auf­blühen­den Natur gedanklich und seel­isch selb­st in Bewe­gung kom­men — dazu möchte diese Ver­anstal­tung motivieren. Die Teil­nehmenden sind ein­ge­laden, die Natur zu genießen und durch Anleitung der Trauer­be­glei­t­erin und Försterin Beat­rix Enzen­bach das Leben an der Isar und im Auwald zu ent­deck­en. Wer möchte kann auch ins Gespräch kom­men mit anderen Trauern­den oder geschul­ten Trauer­be­glei­t­erin­nen des Hos­pizvere­ins. Tre­ff­punkt ist um 14.00 Uhr auf der Grieser­wiese (Uhr!), Ende gegen 16.30 Uhr. Anmel­dun­gen bitte bis 22. Mai über 0871–66635 oder im Büro des Hos­pizvere­ins.