Spende der Kolpingfamilie St. Pius

In normalen Zeiten wird auf der Mitgliederversammlung festgelegt, an welche gemeinnützige Organisation die jährliche Spende der Kolpingsfamilie Landshut St. Pius gehen soll. Nun haben wir im Augenblick keine normalen Zeiten, die Kolpingfamilie wollte an ihrer Tradition dennoch festhalten, wie in jedem Jahr einen Verein zu unterstützen. So wurde kurzerhand per Mail- und Telefonumfrage der Hospizverein Landshut zum diesjährigen Empfänger festgelegt.

Nach Lockerung der Kontaktbeschränkung konnte nun Hans Vogt, 1. Vorsitzender der Kolpingfamilie Landshut St. Pius € 400,- an den Hospizverein übergeben. Gleichzeitig vereinbarte Hans Vogt dabei mit dem Vorsitzenden des Hospizvereins, Kunibert Herzing, sobald die Gegebenheiten es wieder zulassen, einen weiteren Besuch mit mehreren Mitgliedern der Kolpingfamilie, um sich über die Hospizarbeit und die Angebote des Hospizvereins informieren zu können. Sicher war er aber schon beim Termin der Spendenübergabe: „das Geld kommt bei euch an die richtige Stelle“.