Vie­len Dank an dm

Es ist mal was Beson­de­res, eine umsatz­ab­hän­gige Spende zu bekom­men. So freu­ten sich Kuni­bert Her­zing, 1. Vor­sit­zen­der im Hos­piz­ver­ein Lands­hut und der Schatz­meis­ter Johann Buck über die groß­zü­gige Spende des Dro­ge­rie­mark­tes dm, die auch noch just am Deut­schen Hos­piz­tag über­reicht wurde.

Die bei­den Fili­al­lei­te­rin­nen Maria Brenn­stei­ner und Anja Schild lie­ßen es sich nicht neh­men, die stolze Summe von € 2018,34 auch per­sön­lich zu über­ge­ben. Zusam­men­ge­kom­men ist der große Betrag im Rah­men der dm Aktion „Hel­fer­Her­zen“. Am 28.09.2020 gab es dazu einen Akti­ons­tag. dm spen­det einen bestimm­ten Pro­zent­satz des Tages­um­sat­zes an gemein­nüt­zige Orga­ni­sta­tio­nen. Die dm Filia­len im CCL, am Kasern­en­eck und in Ergol­ding beschlos­sen gemein­sam, ihre Umsatz­spende dem Hos­piz­ver­ein Lands­hut zukom­men zu las­sen. „Bedarf haben sicher­lich viele Ver­eine, durch per­sön­li­che Kon­takte weiß ich aber, wie wich­tig und wert­voll Hos­piz­ar­beit ist“, so Maria Brenn­stei­ner bei der Spen­den­über­gabe. Die bei­den Ver­tre­ter des Ver­eins konn­ten bei der Gele­gen­heit auch gleich die vie­len Auf­ga­ben und Ange­bote vor­stel­len, so dass die bei­den Spen­de­rin­nen über­zeugt sind, die rich­tige Wahl des Spen­den­emp­fän­gers getrof­fen zu haben.

BU: Johann Buck, Schatz­meis­ter im Hos­piz­ver­ein bedankte sich zusam­men mit Vor­sit­zen­dem Kuni­bert Her­zing bei Maria Brenn­stei­ner und Anja Schild dafür, dass sie Herz zeig­ten.