Wo steht die Hospizbewegung heute?

Die Hos­piz­be­we­gung ist die größ­te und bestimmt auch die schöns­te Bewe­gung bür­ger­schaft­li­chen Enga­ge­ments. So bestä­tig­te es auch Franz Mün­te­fe­ring in sei­nem Eröff­nungs­vor­trag beim Hos­piz- und Pal­lia­tiv­tag kürz­lich in Lands­hut.

Nun lud der Bay­ri­sche Hos­piz- und Pal­lia­tiv­ver­band zu einem Work­shop zu eben die­sem Bereich ein. Wo steht das Ehren­amt in der Hos­piz­ar­beit heu­te, was hat sich seit den Anfän­gen ver­än­dert, was wäre wün­schens­wert und wo wol­len wir hin? So die The­men und Arbeits­be­rei­che die­ses Work­shops, zu dem Mag­gie Dost-Rei­del und Kuni­bert Her­zing teil­nah­men.

Eben­so not­wen­dig, wie auch gelun­gen fan­den alle Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer die Ver­an­stal­tung und eine Fort­füh­rung wur­de bereits ver­ein­bart.