Pal­lia­tiv­ver­sor­gung von und mit Men­schen mit einer geis­ti­gen Beein­träch­ti­gung

Wann:
18. Februar 2020 um 10:00 – 13:00
2020-02-18T10:00:00+01:00
2020-02-18T13:00:00+01:00
Wo:
Saal der Lebenshilfe
Spiegelgasse 207
84028 Landshut
Kontakt:
Herr Herzing
0871/66635

Hos­piz­be­glei­tung und Pal­lia­tiv­ver­sor­gung
von und mit Men­schen mit einer geis­ti­gen Beein­träch­ti­gung -
Eine Ent­wick­lung for­dert uns her­aus

Diese Fort­bil­dung wird vom Hos­piz- und Pal­lia­tiv­ver­sor­gungs­netz­werk Lands­hut in Zusam­men­ar­beit mit der Lebens­hilfe Lands­hut ver­an­stal­tet:

Ein­rich­tun­gen im Gesund­heits­we­sen erhal­ten zuneh­mend Anfra­gen aus Wohn­for­men für Men­schen mit Intel­li­genz­min­de­rung, mit der Bitte um Unter­stüt­zung oder Auf­nahme.
Die Aus­ein­an­der­set­zung mit die­ser Per­so­nen­gruppe ist jedoch kaum in einem Lehr­plan vor­ge­se­hen. Die Folge sind Unsi­cher­hei­ten und Fra­gen, die Ori­en­tie­rung und Ant­wor­ten suchen.
Die­ses Ange­bot ermög­licht einen Ein­blick in die Wohn- und Lebens­form von Men­schen mit einer intel­lek­tu­el­len und kom­ple­xen Beein­träch­ti­gung sowie in hilf­rei­che Aspekte zur hos­piz­li­chen Beglei­tung und pal­lia­ti­ven Ver­sor­gung von Men­schen mit unter­schied­li­chem Ver­ste­hen.
Inhalte sind u.a. der Umgang mit der Wahr­heit, die Schmerz­wahr­neh­mung von Men­schen mit Beein­träch­ti­gung sowie Fra­gen zur recht­li­chen bzw. ethi­schen Ent­schei­dungs­fin­dung.

Refe­ren­tin:
Bar­bara Hart­mann, M.Sc. in Pal­lia­tive Care, Kurs­lei­tung und Dozen­tin, Autorin des Cur­ri­cul­ums für MA in der Ein­glie­de­rungs­hilfe – aner­kannt von den Dach­ver­bän­den der DGP und des DHPV, Spre­che­rin der AG „Men­schen mit geis­ti­ger Beein­träch­ti­gung“ der DGP; Insti­tut für Hos­piz­kul­tur und Pal­lia­tive Care)

Die Teil­nahme ist kos­ten­frei, anfal­lende Kos­ten wer­den vom HPVN LA und der Lebens­hilfe Lands­hut über­nom­men.
Anmel­dung tele­fo­nisch unter 0871 66635 oder
per Mail: landshut@hpvn-bayern.de