Bildungsarbeit

Zu den Auf­gaben unseres Hos­pizvere­ins gehört es, mit sein­er Bil­dungsar­beit den Hos­piz- und Pal­lia­tivgedanken in die Öffentlichkeit zu tra­gen und möglichst vie­len Men­schen davon zu erzählen. Dies tun wir zum einen ganz prak­tisch durch den Ein­satz unser­er vie­len ehre­namtlichen Hos­pizbe­glei­t­erIn­nen, die mit ihren Besuchen die Wirkung pal­lia­tiv­er und hos­pi­zlich­er Arbeit für die Betrof­fe­nen fühlbar und erleb­bar machen.

Bildungsarbeit im Hospizverein

Zusät­zlich nutzen wir ver­schiedene For­mate wie Vorträge oder auch The­menabende, im Rah­men der­er wir ganz gezielt unter­schiedliche Ziel­grup­pen ansprechen – Schüler, Senioren, Ange­hörige, aber auch Medi­en und Behör­den – und ihnen das Wis­sen über die Hos­pizarbeit weit­ergeben.

Unser „Öffentlichkeits-Auf­trag“: